Internationaler Mädchentreff

Zielgruppe des Internationalen Mädcchentreffs sind hauptsächlich Mädchen mit Migrationshintergrund zwischen 6 und 16 Jahren. Aus der Zielgruppe und der Lage des Internationalen Mädchentreffs ergeben sich wiederum die Rahmenbedingungen für die konkrete Ausgestaltung der folgenden Angebote:

  • Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe
  • Aktivitäten zur Berufsfindung und Ausbildung (Hilfe bei der Bewerbung, etc.)
  • Kooperationen und Projekte mit Schulen und anderen Institutionen
  • Offener Treff für individuelle Freizeitgestaltung
  • Angebote im Medien-, Sport- und Kreativbereich
  • Ferienprogramme
  • Thematische Gesprächskreise und Projekte
  • Individuelle Beratung bei persönlichen Krisen und Weitervermittlung an Fachstellen